Spielplätze und Outdoor-Sportanlagen wieder geöffnet

Abstands- und Hygieneregeln sind weiterhin zu beachten

Bildtitel Doppelpunkt

Dinklage. Die Spielplätze und Outdoor-Sportanlagen sind in Dinklage ab sofort wieder geöffnet. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus werden damit wieder ein weiteres Stück gelockert. An die  Öffnungen sind aber weiterhin Bedingungen geknüpft. So sind auch weiterhin die Mindestabstände und die Einhaltung von Hygieneregeln zu beachten. Auf den Sportplätzen sind nur Sportarten ohne Körperkontakt erlaubt. Die Öffnung der Spielplätze und Sportanlagen erfolgt auf Grundlage der neuen Verordnung des Landes Niedersachsen.

Die zahlreichen Spielplätze auf Dinklages Stadtgebiet werden nun nach und nach im Laufe der Woche freigegeben. Die Benutzung der Spielplätze ist nur Kindern unter zwölf Jahren gestattet. Darüber hinaus ist die Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten verpflichtend. Auch beim Spielen ist auf den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen spielenden Kindern zu achten.

Für die Ausübung des Sports im Freien gelten zwei Meter Mindestabstand. Erlaubt sind dabei nur Individualsportarten ohne Körperkontakt. Sportarten wie Tennis und Leichtathletik sind gestattet; Fußball- und Basketballspiele hingegen nicht.

Trainingseinheiten, bei denen der Mindestabstand eingehalten wird, sind in den Sportanlagen erlaubt. Die Nutzung der Umkleidekabinen und Duschen ist nicht gestattet. Auch die Sporthallen sowie das Freibad und das H2O bleiben nach wie vor bis auf weiteres geschlossen.

Fragen von Vereinen zum Thema beantwortet das Gesundheitsamt des Landkreises Vechta.

 

Pressebereich

Bürgerinformationssystem

In unserem Bürgerinformations-system finden Sie alle Infos rund um Gremien und Sitzungen der Stadt Dinklage.


Dinklager Fahne

Dinklager Fahne für 15,00 EUR erhältlich ...mehr Infos


Netzwerk
Dinklage bei Facebook
Dinklage bei YouTube
Made in Dinkage
Dinklager App