Neu: WhatsApp Service

Hier finden Sie alle Informationen:
Hier klicken!

Willkommen in Dinklage

Die Dinklager Stadtbroschüre

Alle Infos: Hier klicken!


Aktuelles aus Dinklage

Veröffentlicht am 14.08.2019

"Erkennen, Beurteilen, Handeln!"

Kollegium und Bedienstete der Oberschule frischen Erste-Hilfe auf Noch bevor das neue Schuljahr beginnt haben das Kollegium und Bedienstete der Oberschule Dinklage mit gymnasialem Zweig einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert. Erste-Hilfe-Ausbilder Sandra Honkomp, Joachim Schmelz und Christian Schmidt vom Malteser Hilfsdienst frischten die Maßnahmen zur Lebensrettung und Ersthilfe der Pädagogen als Doppelqualifikation auf. Wiederbelebung, Seitenlage, Druckverband, Schocklage, Ruhigstellen, Sichern von Wunden, Voraussetzungen für Hilfe zu schaffen, Absichern und Vorbeugen von Notsituationen und die Spuren- und Informationsaufnahme haben die Lehrkräfte an praxisnahen Übungen aufgefrischt, um im „Falle eines Falles“ im Schulalltag schnelle und richtige Ersthilfe leisten zu können, denn in einer lebensbedrohlichen Situation zählt letztendlich jede Sekunde! „Erkennen, Beurteilen und Handeln sind die klassischen drei Schritte im Notfall“, informierte Referent Joachim Schmelz. Im Notfall werde zunächst das Bewusstsein festgestellt, ob ein Patient ansprechbar ist oder nicht. Ist er ansprechbar, sind Blutstillung, Schockbekämpfung und Absetzen des Notrufes unter 112 die richtigen Maßnahmen. Ist ein Patient nicht ansprechbar, wird überprüft, ob er atmet. Wenn nicht, wird sofort der Notruf veranlasst, anschließend wird die Herz-Lungen-Wiederbelebung mit oder ohne Defibrillator durchgeführt, bis der Notarzt kommt. Atmet der Patient, wird er zunächst in die Seitenlage gebracht und dann wird der Notruf abgesetzt. Bis der Notarzt kommt, muss die Atmung regelmäßig kontrolliert werden. An der Übungsfigur „Resusci Anne“ konnten die Kursteilnehmer ganz praktisch üben: 30mal die Herzdruckmassage, zweimal das Beatmen. Auch die Bedeutung einer seelischen Betreuung unterstrich Schmelz. So sei es wichtig, sich als Gesprächspartner dem Patienten und Unfallopfer vorzustellen. „Es ist auch gut, vorsichtig Körperkontakt über Hand und Schulter aufzubauen“, so Schmelz. Außerdem solle man sagen, dass man da ist, und was passiert. In unserer Zeit sei es auch wichtig, neugierige Zuschauer abzuschirmen. Zur seelischen Betreuung gehöre ebenfalls, einfach zuzuhören und religiöse Bedürfnisse des Patienten ernst zu nehmen. Übrigens: Im Notfall ist jeder verpflichtet, Erste Hilfe zu leisten! Mehr zur Hilfsorganisation Malteser Hilfsdienst unter: www.malteser.de. Mehr zur Oberschule Dinklage im Internet unter: www.oberschule-dinklage.de Foto/Text: Röttgers (OBS Dinklage)
Article Thumb

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 12.08.2019

Sanierung der Ortsdurchfahrt Dinklage:

Haltestellen Bahnhof und Rathausplatz entfallen für Linien 661 und 695 Die Ortsdurchfahrt Dinklage wird im zweiten Bauabschnitt saniert. Wie der Landkreis Vechta in einer Pressemitteilung bekannt gibt, können deswegen die Haltestellen Dinklage-Bahnhof und Dinklage-Rathausplatz auf den Buslinien 661 (Dinklage - Lohne) und 695 (Dinklage - Vechta) voraussichtlich bis Mitte Oktober nicht angefahren werden. Die Kreisverwaltung bittet die Fahrgäste, folgende Ersatzhaltestellen zu nutzen: für Dinklage-Bahnhof die Ersatzhaltestelle Dinklage-Grundschule Höner Mark.Abfahrtszeit: 7.11 Uhr nach VechtaAbfahrtszeit: 7.10 Uhr nach Lohne für Dinklage-Rathausplatz die Ersatzhaltestelle Dinklage-SchulzentrumAbfahrtszeit: 06.52 Uhr nach VechtaAbfahrtszeit: 07.07 Uhr nach Lohne Die Fahrten Nr. 1 (6.33 Uhr ab Dinklage-Grundschule Höner Mark nach Lohne)und Nr. 14 (6.52 Uhr ab Lohne-Busbahnhof nach Dinklage) werdenwährend dieser Zeit nicht bedient. Hinweis: Die Busse von moobil+ bedienen die Haltestellen weiterhin wie bisher.  Pressemitteilung: Landkreis Vechta / Foto: Oldenburgische Volkszeitung
Article Thumb

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 04.07.2019

Erster Bauabschnitt wird am 25. Juli wieder freigegeben

Sanierung der innerörtlichen Entlastungsstraße schreitet voran Die Arbeiten an der Kreisverkehrsanlage Samskamp/Sanderstraße im Rahmen der Sanierungsarbeiten an der innerörtlichen Entlastungsstraße sind in vollem Gange. „Die ausführende Firma Dallmann hat in der aktuellen Baubesprechung mitgeteilt, dass die von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau beauftragten Arbeiten voll im Zeitrahmen sind“, sagt Anne Miosga vom Bauamt der Stadt Dinklage. Am 25. Juli 2019 wird der erste Bauabschnitt und damit der Kreisverkehr an der Sanderstraße/Samskamp wieder freigegeben. Bis dahin wird auch die Markierung inklusive einer roten Radfahrerfurt aufgebracht sein, zumal sich die Vorfahrtsregelung für Radfahrer ab diesem Zeitpunkt ändert. Der zweite Bauabschnitt startet dann am Montag (5. August) in Richtung Drostestraße. Gute Nachricht für den Schützenumzug: dieser kann auf seiner gewohnten Strecke stattfinden. Text/Foto: Westermann (Stadt Dinklage)
Article Thumb

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 26.06.2019

Firmentriathlon: Anmeldung noch bis 30. Juni möglich

Wanderpokal und hochwertige Preise warten auf die Gewinner Der 45 Zentimeter hohe stattliche von Uhren/Optik/Schmuck Schumacher gestiftete Wanderpokal ist bereits poliert und glänzt, die Anmeldungen sind in vollem Gange, das große Event kann starten: Der Firmentriathlon kehrt zur Dinklager Sommerkirmes zurück! Nach mehrjähriger „Abstinenz“ wird die Firma Emil Tepe GmbH in Zusammenarbeit mit der Stadt Dinklage dieses allseits beliebte Event im Rahmen der Dinklager Sommerkirmes am Samstag (6. Juli) als Kirmestriathlon wieder aufleben lassen. Hierzu sind alle Firmen, Vereine und Verbände herzlich eingeladen. Auch Nachbarschaften oder Freundeskreise können an diesem Event teilnehmen. Anmeldungen zum Firmentriathlon 2019 sind online auf der Internetseite firmentriathlon.in-dinklage.de möglich. Anmeldeschluss ist der 30. Juni (Sonntag). „Bislang haben sich etwa 15 Teams angemeldet, ich gehe von rund 30 Teams aus, die an den Start gehen werden“, freut sich Marktmeister Ansgar Westermann von der Stadt Dinklage. „Eine Mannschaft besteht aus vier Personen“ sagt Christian Rau von der Firma Tepe. „Gerne können auch mehrere Mannschaften einer Firma gemeldet werden“, ergänzt Rau. Das Startgeld beträgt pro Teilnehmer/in 7,50 Euro (inklusive Freigetränk). Ab 13 Uhr können die startenden Mannschaften sich persönlich am Zelt melden. Start des Firmentriathlons ist dann um 14 Uhr. Die Spiele werden unter anderem an den Buden auf der Dinklager Kirmes stattfinden und am Veranstaltungstag bekanntgegeben. „Die Siegerehrung wird dann gegen 18.30 Uhr im Anschluss an die Kirmeseröffnung erfolgen“, sagt Marktmeister Ansgar Westermann. Neben dem Wanderpokal und dem Hauptpreis der Firma Veltins gibt es darüber hinaus Gutscheine zu gewinnen, die von der VR-Bank Dinklage-Steinfeld, dem Malerbetrieb Tiemerding und der Emil Tepe GmbH gestiftet werden. Mit der Veranstaltung soll auch der Kontakt der Dinklager Firmen untereinander weiter intensiviert werden. „Alle Beteiligten sollen Spaß haben und ein paar schöne Stunden verbringen“, sagt Christian Rau. Im Vorfeld des Firmentriathlons besteht die Möglichkeit Zehner-Gutscheinhefte für Bier und alkoholfreie Getränke zum Preis von 13 Euro (Normalpreis 15 Euro) zu erwerben. Das Startgeld sowie die Kosten für Getränkegutscheine müssen auf das eigens eingerichtete Konto „Firmentriathlon Dinklage“ überwiesen werden. Die Kontonummer wird im Anschluss an die Anmeldung per Mail mitgeteilt. „Für die Teilnahme ist es erforderlich, dass die Überweisung des Gesamtbetrages bis einschließlich 3. Juli erfolgt ist“, so Ansgar Westermann. Bei Rückfragen zur Durchführung steht Ansgar Westermann unter der Rufnummer 04443/899160 und per E-Mail an firmentriathlon@dinklage.de gerne bereit. Text/Foto: Heinrich Klöker (Made in Dinklage)
Article Thumb

... weiterlesen!


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Das bietet Dinklage:

Bürgerinformationssystem

In unserem Bürgerinformations-system finden Sie alle Infos rund um Gremien und Sitzungen der Stadt Dinklage.


Dinklager Fahne

Dinklager Fahne für 15,00 EUR erhältlich ...mehr Infos


Netzwerk
Dinklage bei Facebook
Dinklage bei YouTube
Made in Dinkage
Dinklager App
Whatsapp News