Neu: WhatsApp Service

Hier finden Sie alle Informationen:
Hier klicken!

Willkommen in Dinklage

Die Dinklager Stadtbroschüre

Alle Infos: Hier klicken!


Aktuelles aus Dinklage

Veröffentlicht am 21.06.2019

Ferienpass 2019: Mitteilungen wurden versandt

Auslosung ist erfolgt – Noch einige Restplätze zu vergeben Wie aus dem Familienbüro zu erfahren war, ist die Auslosung für die Ferienpassaktion 2019 nun erfolgt. „Die Mitteilungen wurden inzwischen versandt und sollten bei den Kindern und Jugendlichen mit der Mittelung, an welchen Aktionen sie in den Sommerferien teilnehmen können, eingetroffen sein“, sagt Manuela Borchers vom Familienbüro der Stadt Dinklage. Sollten angemeldete Kinder noch keine Nachricht erhalten haben, bittet Manuela Borchers um eine entsprechende Rückmeldung telefonisch an 899-520 oder per E-Mail an ferienpass@dinklage.de. Trotz der wieder großen Anzahl an Rückmeldungen gibt es ein paar Veranstaltungen, bei denen noch Plätze frei sind und die entsprechend nachgebucht werden können. Anmeldungen hierzu nimmt Manuela Borchers ausschließlich per E-Mail an ferienpass@dinklage.de entgegen. Zu welchen Veranstaltungen noch Anmeldungen vorgenommen werden können, lässt sich leicht der Ferienpass-Internetseite unter dinklage.ferienprogramm-online.de entnehmen. Mit einem Klick auf den Punkt Programm und dann Dinklager Ferien(s)pass werden alle Termine angezeigt. Veranstaltungen, bei denen Plätze frei sind und noch gebucht werden können, sind grün hinterlegt. Zu beachten ist, dass nunmehr noch vorzunehmende Anmeldungen ausschließlich per Mail angenommen werden können, da das automatisierte Verfahren zur Vergabe der Plätze abgeschlossen ist. Wie Manuela Borchers vom Familienbüro mitteilt, wurde die Veranstaltung „Springen, shoppen, Spaß haben“ am Donnerstag (18. Juli) in Bremen nun auch für jüngere Kinder unter 12 Jahren freigegeben, wenn diese mit einer erwachsenen Begleitperson teilnehmen. Bei weiteren Rückfragen steht Manuela Borchers im Familienbüro telefonisch unter 04443/899-520 oder per E-Mail an ferienpass@dinklage.de gerne zur Verfügung. Text Westermann (Stadt Dinklage) / Grafik: Motion Pixels
Article Thumb

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 19.06.2019

„Richie Arndt & Band“ gestalten zweites Konzert

Die Dinklager Sommermusik nimmt im Jahnstadion Fahrt auf Richie Arndt ist nicht im Süden der USA geboren, und doch gilt seine große Leidenschaft dem Blues und der American Roots-Music. Daher lautet das Motto am kommenden Freitag (21. Juni) auch „Blues, wie im Süden der USA“, der an diesem Abend in der Jahnhalle zu hören sein wird. Seit über 30 Jahren ist Arndt als Solist mit Gitarre und Gesang und mit elektrisch rockender Band unterwegs. Mit Arndts eingängiger Stimme, seinem versiertem und ausdrucksstarkem Gitarrenspiel, mit Sascha Oeing am Bass und Peter Weissbarth am Schlagzeug haben es die Zuhörer leicht, sich auf die Musik einzulassen. Als beste männliche Stimme wird Richie Arndt dreimal in Folge als „Best Contemporary Artist“ mit dem „Blues In Germany Award“ ausgezeichnet. Mit seiner charismatischen, klaren Stimme schafft er es mühelos sowohl sanfte, akustische Balladen, als auch knackigen Blues-Rock stimmlich und musikalisch überzeugend zu präsentieren. Die neu formierte „Richie Arndt Band“ gewinnt die German Blues Challenge 2018 und wird als Gewinner bei der International Blues Challenge (2019 in Memphis/USA) und der European Blues Challenge (2019 auf den Azoren) als bester Deutscher Act antreten! Es ist das zweite von insgesamt sieben Konzerten der unterschiedlichsten Musikrichtungen in der Stadt in besonderem Ambiente die der Bürger- und Kulturring Dinklage und die Musikschule Romberg zwischen Juni und September anbieten. Im Vorverkauf sind Tickets bei der Buchhandlung Triphaus (Telefon 961230), in der Buchhandlung Diekmann (Telefon 961864) oder per E-Mail an kulturring.dinklage@gmail.com. Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro; Schüler zahlen zehn Euro. Einlass ist ab 19 Uhr. Weitere Informationen sind auf den Flyern, die überall ausliegen, bzw. auf der Homepage des Kulturringes unter www.kulturring.dinklage.de nachzulesen. Text: Kulturring Dinklage / Foto: Manfred Pollert
Article Thumb

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 08.06.2019

Kreisverkehr am Samskamp bleibt noch rund sechs Wochen gesperrt

Aushärtender Beton begründet lange Sperrzeit Die Sanierungsarbeiten der innerörtlichen Entlastungsstraße (Landesstraße 845) haben begonnen. Davon betroffen ist unter anderem auch die Kreisverkehrsanlage an der Kreuzung Samskamp / Sanderstraße. Durch die komplette Sperrung des Kreisverkehrs ist aus keiner der vier Richtungen die Durchfahrt möglich. „Wahrscheinlich sechs Wochen wird der Kreisverkehr gesperrt sein“, sagt Sven Friedrich vom Bauamt der Stadt Dinklage. Diese lange Sperrzeit ist damit begründet, dass der einzubauende Beton des halbstarren Belages mehrere Wochen aushärten muss, bevor dieser wieder befahren werden kann. Zudem werden die „Drei Herren von Dinklage“ auf dem Kreisverkehr ein Auge auf die Arbeiten werfen, damit diese schnellstmöglich abgeschlossen werden, ergänzt Friedrichs Kollegin Anne Miosga schmunzelnd. Die Stadt Dinklage bittet alle Verkehrsteilnehmer eingehend darum, unbedingt die ausgewiesenen Umleitungsstrecken aus Rücksichtnahme auf die Anlieger der umliegenden Straßen zu nutzen. Text: Westermann (Stadt Dinklage) / Foto: Friedrich (Stadt Dinklage)
Article Thumb

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 07.06.2019

Straße "Am Wehrhahn" wieder befahrbar

Markierungs- und Bepflanzungsarbeiten erfolgen noch Nach rund viermonatiger Bauzeit durch die Firma Wübker aus Damme ist die Straße „Am Wehrhahn“ wieder befahrbar. Auf rund 260 Metern Länge wurde die Straße zwischen der Quakenbrücker Straße und der Kläranlage saniert. Damit lagen die Sanierungsarbeiten komplett im Plan, wie aus dem Rathaus zu erfahren war. Nachdem zunächst auf dem Abschnitt zwischen der Julius-Mäkel-Straße und dem Stegebach ein Regenwasserkanal mit einem Innendurchmesser von 800 mm verlegt wurde, hat die Straße Am Wehrhahn im Rahmen der Sanierung eine bituminöse Deckschicht erhalten. Des Weiteren wurde an der östlichen Seite ein Gehweg in einer Breite von zwei Metern angelegt. Die im Rahmen der Sanierung vorgesehenen Beete werden in den nächsten Wochen bepflanzt. Ebenso die noch fehlenden Markierungsarbeiten werden in den nächsten Tagen durchgeführt, heißt es aus dem Rathaus. Text/Foto: Westermann (Stadt Dinklage)
Article Thumb

... weiterlesen!


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Das bietet Dinklage:

Bürgerinformationssystem

In unserem Bürgerinformations-system finden Sie alle Infos rund um Gremien und Sitzungen der Stadt Dinklage.


Dinklager Fahne

Dinklager Fahne für 15,00 EUR erhältlich ...mehr Infos


Netzwerk
Dinklage bei Facebook
Dinklage bei YouTube
Made in Dinkage
Dinklager App
Whatsapp News