Autobahnunterführung „Muttentunnel“ ist gesperrt

Sechsspuriger Ausbau sorgt für längerfristige Sperrung des Fuß- und Radweges

Bildtitel Doppelpunkt

Dinklage/Lohne. Wie die Stadt Dinklage mitteilt, wird im Rahmen des sechsspurigen Ausbaus der Autobahn 1 die Autobahnunterführung (Fuß- und Radweg des sog. „Muttentunnel“) zwischen Lohne und Dinklage erneuert.

Dazu bleibt bis auf weiteres die Unterführung gesperrt. Da die Bauarbeiten längere Zeit in Anspruch nehmen ist die Sperrung auf unbestimmte Zeit ausgelegt. Der genaue Zeitraum für die Sperrung kann nach Rücksprache mit den ausführenden Firmen leider nicht angegeben werden.

Wie die Stadt Dinklage weiter mitteilt, zieht sich die Sperrung vor dem Hotel „Rheinischer Hof“ Susen an der Burgstraße noch bis Ende der 23. Kalenderwoche (11. Juni) hin. Die Arbeiten dort gestalten sich umfangreicher als ursprünglich geplant.

Ansprechpartner

Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen:
Hier klicken!


Rathaus Online

Online verfügbare Dienstleistungen.
Hier klicken!


Kontakt & Feedback

Allgemeine Kontaktaufnahme zu stadtbezogenen Themen
Hier klicken!