Aktuelles aus Dinklage (News Archiv)

Veröffentlicht am 15.04.2020

Feuerwehr sucht "Dönkes" und Informationen

Dinklager Feuerwehr beabsichtigt Herausgabe einer Chronik zum 100-jährigen Bestehen
Dinklage. Nachdem am 7. November 1905 gleich vier Wohnhäuser und die Mädchenschule am Kirchplatz einem Flammeninferno zum Opfer gefallen waren, bemängelte ein Dinklager in einem Leserbrief öffentlich, dass es im Ort zwar alle möglichen und unmöglichen Vereine gäbe, eine Freiwillige Feuerwehr jedoch nicht. Es gab zu dieser Zeit schon seit fast 150 Jahren eine weniger organisierte Pflichtfeuerwehr, die aber nicht die Schlagkraft entwickeln konnte wie eine besser aufgestellte Freiwillige Wehr. Erste Gründungsversuche waren in der Vergangenheit schon gescheitert, und auch der nächste Großbrand, der sogenannte „Doonportenbrand“ im Februar 1909, bei dem sechs Gebäude vor der...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 06.04.2020

Brücke „In der Wiek“ wird erneuert

Stadt leistet Beitrag zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie
Article Thumb
Dinklage. Die Stadt Dinklage beabsichtigt die Erneuerung der Brücke „In der Wiek“ und eine Umgestaltung des Hopener Mühlenbachs zugunsten der Gewässerökologie und zur Schaffung eines Hochwasser-Retentionsraums. Mir der rund 378.000 Euro teuren Maßnahme wird die Stadt Dinklage einen Beitrag zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie leisten. Wie die Stadt Dinklage mitteilt, wird die neue Brücke „In der Wiek“ aus Stahlbeton-U-Profilen mit einer lichten Breite von viereinhalb Metern und einer lichten Höhe von dreieinhalb Metern hergestellt werden. Die Länge in Verlaufsrichtung des Baches beträgt 20 Meter. Die jetzige Betonbrüstung wird durch ein...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 06.04.2020

Osterfeuer sind in diesem Jahr untersagt

Bereits angehäufte Feuer müssen umgeschichtet werden
Dinklage. Wie bereits angekündigt, können Osterfeuer in diesem Jahr leider nicht stattfinden, darauf weist die Stadt Dinklage nochmals ausdrücklich hin. Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind Veranstaltungen bis auf weiteres nicht gestattet. Vereine, Nachbarschaften oder Dorfgemeinschaften, die bereits entsprechende Brauchtumsfeuer aufgeschichtet haben, werden aufgefordert, das Holz umzuschichten und zu Schreddern. Ein Abbrennen des Feuers ohne behördliche Genehmigung ist unzulässig, heißt es aus dem Dinklager Ordnungsamt. Für Rückfragen steht das Ordnungsamt der Stadt Dinklage unter Telefon 04443/899500 zur Verfügung.

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 01.04.2020

Aktuell: Keine Kita-Beiträge für April

Geplante Entlastung für Familien in Corona-Zeiten
Dinklage/Landkreis. Die Hauptverwaltungsbeamten im Landkreis Vechta haben jetzt gemeinsam mit Landrat Herbert Winkel beschlossen, den politischen Gremien in den jeweiligen Städten und Gemeinden zur Beschlussfassung zu empfehlen, keine Elternbeiträge für die Kinderbetreuung für den Monat April zu erheben. Sollte hierfür ein eventueller Beitrag bereits eingezogen worden sein, wird dafür der Beitrag für den Monat Mai nicht eingezogen, hieß es aus Kreisen der Bürgermeister. „In dieser schwierigen Lage wollen wir damit die Familien ein wenig entlasten“, sagt Dinklages Bürgermeister Frank Bittner. Bittner und seine Kollegen im Landkreis Vechta folgen damit einer Empfehlung des...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 30.03.2020

Glasfaser: Tiefbauarbeiten in Dinklage starten

Deutsche Glasfaser lässt in der 14. KW erste Baumaschinen rollen
Dinklage. Jetzt drückt die Deutsche Glasfaser (DG) mit dem Ausbau des Glasfasernetzes in Dinklage mächtig aufs Gaspedal. Genau zwei Monate nach dem Ende der Antrags-Bündelung ist nun auch die Planungsphase für den Ausbau des Glasfasernetzes in Dinklage beendet. Nach Auskunft von Deutsche Glasfaser ist geplant, dass die Hausbegehungen in Dinklage in den nächsten Tagen beginnen. Die Maschinen und das von DG beauftragte Generalunternehmen MIH GmbH stehen in den Startlöchern. Ab der 14. Kalenderwoche rollen die ersten Baumaschinen an, um mit dem schnellen innovativen Ausbauverfahren das Glasfasernetz in Dinklage auszubauen. Im ersten Schritt werden sukzessive die Leerrohre in einer Tiefe von etwa 40 Zentimeter in...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 27.03.2020

Nächste Phase: Sanierung der innerörtlichen Entlastungsstraße

Vorgezogener letzter Bauabschnitt wird in der 14. KW fertiggestellt
Article Thumb
Dinklage. Die Sanierung der innerörtlichen Entlastungsstraße in Dinklage schreitet weiter voran und geht in die nächste Phase. Inzwischen hat die ausführende Baufirma Dallmann das eigentlich als letzten und dreizehnten Bauabschnitt geplante Teilstück von der Kreisverkehrsanlage am Dinklager Ring (Mutkugel) bis zur Von-Galen-Straße in Angriff genommen. Wie aus Kreisen der Firma Dallmann zu hören war, soll das Teilstück zwischen der Mutkugel und der Von-Galen-Straße Mitte der 14. Kalenderwoche - also Anfang April – fertiggestellt sein. Den dreizehnten Bauabschnitt hatte Dallmann vorgezogen und zeitglich mit dem derzeit laufenden dritten Bauabschnitt zwischen der Rombergstraße und...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 25.03.2020

Coronavirus: Aktuelle Infos der Stadt Dinklage für alle Dinklager Haushalte

Stadt richtet ab Donnerstag (26.03.2020) ein Bürgertelefon unter 04443/899-130 ein
Die Stadt Dinklage wird am 28./29.03.2020 mit der OV am Sonntag eine "Aktuelle Information" zum Umgang mit dem Coronavirus an alle Haushalte in Dinklage verteilen lassen. Diese Information steht für Sie bereits jetzt zum Download auf der Internetseite der Stadt Dinklage bereit. Unter anderem wird die Stadt Dinklage ab Donnerstag (26.03.2020) ein Bürgertelefon unter der Rufnummer 04443/899-130 einrichten, in der Bürgerinnen und Bürger ihre allgemeinen Fragen in Bezug auf Corona stellen können. Fragen können darüber hinaus aber auch per E-Mail an fragen@dinklage.de gerichtet werden. Das Infoblatt sellen wir Ihnen nachstehend zum Download bereit: Aktuelle Informationen für alle Haushalte in der Stadt...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 22.03.2020

Coronavirus: Offizielle Plakate des Landkreises Vechtsa zum Download

Stoppt die unkontrollierte Verbreitung des Virus! Bleibt zuhause!
Der Landkreis Vechta ruft gemeinsam mit den Städten und gemeinden dazu auf, die unkontrollierte Verbreitung des Coronavirus zu stoppen und alle auf, die nicht zur Arbeit müssen, zuhause zu bleiben! Dazu hat der Landkreis Plakate entworfen, die von jedermann heruntergeladen, ausgedruckt und im Umfeld des eigenen Heims aufgehängt werden können.  Nachstehend steht das Plakat in vier verschiedenen Varianten zum Download bereit: 1.) Plakat DIN A3 - Farbe 2.) Plakat DIN A3 - schwarz/weiß 3.) Plakat DIN A4 - Farbe 4.) Plakat DIN A4 - schwarz/weiß

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 20.03.2020

Coronavirus: Verschiedene Formulare können genutzt werden

Form Solutions und GovConnect stellen Formulare kostenfrei zur Verfügung
Die Firma Form Solutions und die GovConnect stellen die nachstehenden Formulare und Meldungen zur Verfügung. Die Nutzung dieser Formulare ist kostenfrei. Klicken Sie einfach auf den in Frage stehenden Link und folgen Sie den Angaben: COVID19 - Meldung eines Verdachtsfalls des neuen Coronavirus COVID-19 - Meldung von Veranstaltungen zur Risikobewertung wegen deren Durchführung auf Basis Empfehlung RKI Stand 28.02.2020 COVID-19 - Tagebuch für medizinisches Fachpersonal vor Dienstantritt COVID-19 - Tagebuch für Personen in häuslicher Quarantäne wegen Verdacht auf Coronavirus

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 19.03.2020

Lohner Straße ab sofort voll gesperrt

Sanierungsarbeiten von Mutkugel bis Von-Galen-Straße bis 9. April geplant
Dinklage. Wie die ausführende Straßen- und Tiefbaufirma Dallmann mitteilt, wird ab sofort die Lohner Straße (L 845) vom Kreisverkehr am Dinklager Ring (Mutkugel) bis zur Von-Galen-Straße für Sanierungsarbeiten an Fahrbahn und Radweg voll gesperrt. Die Anlieger wurden laut Mitteilung bereits über die Sperrung informiert. Geplant ist die Sperrung bis einschließlich Donnerstag (9. April 2020). Zeitweise wird laut Mitteilung ein Anliegerverkehr möglich sein. Nähere Infos erhalten die Anlieger jeweils rechtzeitig vor Ort. Wie Dallmann weiter mitteilt, wird versucht, die Behinderungen so gering wie möglich zu halten und bittet gleichzeitig um Verständnis für entstehende...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 17.03.2020

Einschränkungen für das öffentliche Leben betreffen uns alle!

Gemeinsam mit allen Bürgermeistern der Städte und Gemeinden im Landkreis Vechta appelliert unser Bürgermeister Frank Bittner an alle Bürgerinnen und Bürger:
Article Thumb
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, angesichts der Corona-Pandemie in Deutschland haben die Bundesregierung und die Bundesländer weitere Maßnahmen beschlossen, die die sozialen Kontakte im öffentlichen Bereich einschränken werden. Diese treten nun in Kraft und werden über die verschiedenen Medien bekannt gegeben. Erlauben Sie uns jedoch ein paar persönliche Worte hierzu. Ja, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, es ist eine besondere und es ist eine ebenso schwierige Zeit und ja, diese Zeit verlangt von uns allen besonnenes Handeln und ein Höchstmaß an Disziplin und Rücksichtnahme. Aber gemeinsam wollen und gemeinsam werden wir es schaffen, den Verlauf weiterer Infektionen...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 15.03.2020

Rathäuser bleiben für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen

Termine können weiterhin vereinbart werden - Nicht dringliche Anliegen sollen verschoben werden
Liebe Dinklagerinnen und Dinklager! Die Rathäuser im Landkreis Vechta - somit auch das Dinklager Rathaus mit seiner Nebenstelle Rombergstraße 10 und dem Familienbüro - bleiben auf Grund der aktuellen Lage ab dem morgigen Montag für den allgemeinen Besucherverkehr geschlossen. Das geschieht als reine Vorsorgemaßnahme, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen bzw. Infektionsketten zu unterbrechen. Selbstverständlich bleiben Terminabsprachen bestehen, soweit nicht im Einzelfall etwas anderes vereinbart wird. Neue Termine sind ebenfalls möglich. Allerdings sollte der Termin vorab über E-Mail, Post oder Telefon vereinbart werden. Alle Anliegen, die nicht absolut dringlich sind, sollten auf...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 13.03.2020

Schulen, Kindergärten, H²O und Sportstätten bleiben geschlossen

Maßnahmen sollen Corona-Ausbreitung vermindern
Dinklage. Neben den allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen sowie den Kindergärten bleiben auch alle Krippen, Horte und Kindertagespflegestellen (Großtagespflege, Tagesmütter- und -väter) landesweit von Montag (16. März 2020) bis einschließlich Samstag (18. April) geschlossen. Dies hat das niedersächsische Kultusministerium am Freitag (13. März) bekanntgegeben. Mit dieser Maßnahme will man dazu beitragen, die Ausbreitung des Corona-Virus zu vermindern. Die Stadt Dinklage hat sich dazu entschieden, daher bis auf Weiteres auch das Hallenbad H²O und alle Sportstätten, dazu zählen alle Sporthallen inklusive des Jahnstadions, der Sportplätze am Schützenweg sowie dem...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 13.03.2020

H²O bleibt bis auf Weiteres geschlossen

Aktuelle Lage macht Schließung erforderlich
Article Thumb
Auf Grund der aktuellen Lage bleibt das Hallenbad "H2O" bis auf Weiteres geschlossen!

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 12.03.2020

Aktuelle Infos zum Corona-Virus

Auch die Kommunen im Landkreis Vechta kämpfen gegen die Ausbreitung
Dinklage/Landkreis Vechta. Die Ausbreitung des Corona-Virus schreitet auf der ganzen Welt sehr schnell voran. Im Landkreis Vechta hat es nun auch erste bestätigte Infektionen mit dem Covid-19-Erreger gegeben. Die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Virus zu reduzieren sollte nun im Interesse Aller sein. Nur so kann unser Gesundheitssystem für die Folgen einer Infektionswelle gewappnet werden. Das Land Niedersachsen hat inzwischen alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 zu erwartenden Besuchern untersagt. Der Landkreis Vechta prüft darüber hinaus, ob Veranstaltungen mit mehr als 250 Besuchern stattfinden können und hat entsprechende Handlungsempfehlungen an die Veranstalter verfasst. Alle evtl. öffentlichen...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 12.03.2020

Achtung: Wirtschaftsausschuss am 12.03.2020 um 18 Uhr im "Rheinischen Hof"

Article Thumb
ACHTUNG: Der Ausschuss für Finanzen, Wirtschaftsförderung und Tourismus findet am Donnerstag (12.03.2020) um 18 Uhr nicht wie ursprünglich geplant im Sitzungszimmer des Rathauses, sondern im Hotel Rheinischer Hof, Burgstraße 54, statt! Die Stadt Dinklage bittet um Kenntnisnahme!

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 05.03.2020

Stallkamp „VereinT“ zum zweiten Mal

Vereine aus der Region können mit kreativem Video gewinnen
Dinklage. Im vergangenen Jahr hatte die Dinklager Firma Stallkamp erstmals die Aktion „Stallkamp VereinT“ ins Leben gerufen. Damit konnte Stallkamp dem Reit- und Fahrverein Lohne die Anschaffung eines so genannten Airhorse ermöglichen. Nun lädt Stallkamp erneut alle eingetragenen Vereine ein, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen und mit einem kreativen Video einen Betrag in Höhe von 1.000 Euro zu gewinnen. Ob Sportverein, Musikverein oder Heimatverein – jeder Verein leistet einen wertvollen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben in unserer Region. Daher möchte die Firma Stallkamp die Vereinsarbeit unterstützen und mit einem Sponsoringbeitrag in Höhe von 1.000 Euro die Vereinskasse...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 27.02.2020

Coronavirus: Reisende aus Risikogebieten sollen sich beim Gesundheitsamt melden

Riskiogebiete in China, Iran, Italien und Südkorea
Dinklage/Landkreis Vechta. Wegen des sich ausbreitenden neuartigen Coronoavirus (Covid-19) bittet der Landkreises Vechta alle Reisenden, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem Covid-19-Risikogebiet waren, sich umgehend beim Gesundheitsamt zu melden. Das gilt auch für alle Personen, die während der letzten zwei Wochen Kontakt zu einem bestätigten Covid-19-Fall hatten. Die Kreisverwaltung hat hierfür unter der Nummer 04441/898-3333 ab Donnerstag (27.02.2020) ein Bürgertelefon eingerichtet. Laut Robert Koch-Institut sind nach Stand vom 26.02.2020 folgende Regionen Risikogebiete: - China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan) und die Städte Wenzhou, Hangzhou, Ningbo, Taizhou in der Provinz Zhejiang- Iran: Provinz...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 25.02.2020

„So viel du brauchst“ – Klimafasten in Dinklage

Fünf Veranstaltungen in der Fastenzeit
Dinklage. Seit über einem Jahr fordern Jugendliche bei den Fridays for Future weltweit konsequentes Handeln, um den Klimawandel zu stoppen. „Auch wir in Dinklage können unseren Beitrag dazu leisten, in Aktion treten und unseren Alltag bewusster gestalten – nicht zuletzt aus Verantwortung für die nachfolgenden Generationen“, sagt Klimaschutzmanagerin Dorothee Arp. Die Fastenzeit biete eine gute Gelegenheit dazu. In den knapp sieben Wochen vor Ostern zwischen Aschermittwoch und Ostersamstag besinnen sich Menschen in der christlichen Tradition und üben Verzicht. Die Fastenzeit lade dazu ein, Gewohnheiten zu hinterfragen, achtsam mit sich und seinem Umfeld umzugehen und alltägliche Dinge anders zu...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 18.02.2020

Wohlfühlfaktor im Freibad soll sich erhöhen

Experte Jürgen August stellte im Sportausschuss seine Ideen zur Sanierung vor
Article Thumb
Dinklage. Die Wasserfläche im Freibad dürfte nach den Konzepten des Bäderexperten Jürgen August kleiner werden. Dafür soll das Angebot in allen Bereichen attraktiver werden. Wie muss eine Stadt ein Freibad gestalten, damit es attraktiv ist und die Verweildauer verlängert wird? Reicht einfach eine große Wasserfläche für die Schwimmer? Welche Wasserspiele und Rutschen ziehen Kinder und Jugendliche an? Wie viele Schatten- und Liegebereiche benötigt ein Bad, damit sich Familien wohlfühlen? Es sind Fragen, mit denen sich seit einiger Zeit die Politiker des Dinklager Sportauschusses beschäftigen. Klar ist: Die Schwimmanstalt in der Wiek muss saniert werden, weil es viele Baustellen...

... weiterlesen!


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
Ansprechpersonen

Hier finden Sie die richtige Ansprechperson für Ihr Anliegen:
Hier klicken!


Rathaus Online

Online verfügbare Dienstleistungen.
Hier klicken!


Kontakt & Feedback

Allgemeine Kontaktaufnahme zu stadtbezogenen Themen
Hier klicken!