Dinklager Web-App geht an den Start

Digitale Infos über die Stadt, Handel, Gastronomie und mehr

Bildtitel Doppelpunkt

Dinklage. Erfolgreiches Stadtmarketing ist heute digital. 62,5 Millionen Smartphone-Nutzer allein in Deutschland suchen in acht von zehn Fällen nach lokalen Informationen. Damit ist das Smartphone inzwischen das wichtigste Ziel und Mittel für moderne und effektive Informationen geworden. Das hat auch die Stadt Dinklage erkannt und geht nun in Zusammenarbeit mit der Agentur Motion Pixels mit der Dinklager Web-App an den Start.

Mithilfe der Web-App von Motion Pixels bringt die Stadt Dinklage unter anderem den lokalen Handel, lokale Gastgeber, die Gastronomie aber auch die Vereine den Nutzerinnen und Nutzern näher. „So hat der Nutzer alle notwendigen Infos praktisch immer direkt bei sich, quasi so vielseitig wie ein digitales Schweizer Taschenmesser“, sagt Ansgar Westermann von der Stadt Dinklage, der gemeinsam mit Daniel Wegmann die Daten innerhalb der App auf dem Laufenden hält. Die Planungen gehen derzeit dahin, dass die Web-App in den kommenden Wochen und Monaten um zusätzliche Funktionen erweitert wird.

Die Dinklager Web-App lässt sich unter https://dinklage.app aufrufen und hält neben zahlreichen Informationen über die Stadt unter anderem auch eine umfangreiche Datenbank zu den Dinklager Vereinen bereit. „Darüber hinaus stehen auch Angebote oder Gutscheine des lokalen Handels im Mittelpunkt der Web-App“, sagt Entwickler Daniel Wegmann. Die Web-App soll mit seinem Inhalt Lokalkolorit vermitteln und gleichzeitig die Präsenz Dinklages in der realen und digitalen Welt schaffen. Bei der Vorstellung der Web-App zeigte sich auch Bürgermeister Carl Heinz Putthoff begeistert. „Das ist eine super Sache, die sowohl für Bürgerinnen und Bürger als auch für Gäste einen tollen Mehrwert darstellt“, so Putthoff.

Ein springender Punkt der Web-App ist, dass diese nicht nur vom Smartphone aus, sondern auch von anderen Geräten wie PCs, Laptop oder Tablet über die gleiche Adresse starten lässt. Und das unabhängig vom genutzten Browser. „Vorteil der Web-App ist, dass die Nutzerinnen und Nutzer sich nicht erst eine App aus den Stores installieren müssen, sondern sie direkt mittels Browser aufrufen können“, sagt Ansgar Westermann. Nichts desto trotz lässt sich die Web-App als Favorit auf dem Startbildschirm der Handys abspeichern, so dass man mit einem Klick auf das Icon die Web-App direkt wieder starten kann.

Frei nach dem Motto „runter vom Sofa - rein in die Stadt“ wird es als erste Aktion der neuen WebApp eine QR-Code Rallye mit Verlosung der Stadtverwaltung geben. Alle Informationen dazu gibt es in der App in Kürze. Mittels eines in der Web-App integrierten QR-Code Scanners lassen sich zehn QR-Codes einlesen, die im Dinklager Stadtkern verteilt sind. Nutzerinnen und Nutzer, die alle Codes eingelesen haben, nehmen an der Verlosung teil.

Die Web-App enthält im Übrigen auch einen „Feedback“-Button, über die Nutzerinnen und Nutzer Anregungen und Kritik direkt an Motion Pixels übermitteln können.

Ansprechpartner

Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen:
Hier klicken!


Rathaus Online

Online verfügbare Dienstleistungen.
Hier klicken!


Kontakt & Feedback

Allgemeine Kontaktaufnahme zu stadtbezogenen Themen
Hier klicken!