Brücke über den Brookbach wird erneuert

Stadt investiert rund 85.000 Euro für die Verkehrssicherheit

Bildtitel Doppelpunkt

Dinklage – Die Brücke über den Brookbach in Schwege – westlich des Betriebsgeländes der Firma Danish Crown (ehemals Nietfeld) - wurde bereits im März 2020 aus Gründen der Verkehrssicherheit gesperrt. Nun wird aktuell die Brücke erneuert und soll bereits im Laufe des Monats wieder freigegeben werden.

Wie Anne Miosga aus dem Bauamt der Stadt Dinklage mitteilte, war die Sperrung notwendig, nachdem ein Brückenprüfer die Standsicherheit der Brücke auf Grund einer Vielzahl von vorgefundenen Schäden aus statischer Sicht nicht mehr als gegeben ansah. Somit reagierte die Stadt Dinklage sofort und veranlasste die Sperrung der Brücke.

„Über diese Brücke verläuft der ehemalige Genossenschaftsweg „Nr. 18“ der Wegegenossenschaft Schwege“, sagt Anne Miosga. Nachdem dieser Realverband aufgelöst worden sei, seien auch die Aufgaben der Genossenschaft an die Stadt Dinklage übertragen worden, so Miosga. Hierzu gehörten auch die Unterhaltung der Brücke sowie die Erschließung der Grundstücke, teilte Miosga weiter mit.

Die Ausführung der rund 85.000 Euro teuren Brückensanierung, die einen Rahmendurchlass mit einer Länge von 7,50 Metern sowie ein Innenmaß von drei mal 2,50 Metern hat, wird laut Mitteilung der Stadt Dinklage durch die Firma GABAU aus Lohne durchgeführt und soll im Laufe des Monats Dezember freigegeben werden.



Pressebereich

Bürgerinformationssystem

In unserem Bürgerinformations-system finden Sie alle Infos rund um Gremien und Sitzungen der Stadt Dinklage.


Dinklager Fahne

Dinklager Fahne für 15,00 EUR erhältlich ...mehr Infos


Netzwerk
Dinklage bei Facebook
Dinklage bei YouTube
Made in Dinkage
Dinklager App