Wohngebiete in Dinklage

Attraktive Wohngebiete "Pohlamp" und "Trenkampsbach" in den letzten Jahren entstanden

Schmucke neue Eigenheime sind in den vergangenen Jahren in Dinklage entstanden

In den Jahren 2015 und 2016 sind in der Stadt Dinklage mit dem "Pohlkamp" und dem "Trenkampsbach" zwei attraktive Wohngebiete entstanden. In den beiden Gebieten wurden insgesamt 80 Baugrundstücke angelegt, die in der Zwischenzeit verkauft und größtenteils auch bebaut worden sind.

Das Wohngebiet "Trenkampsbach" liegt im Süden von Dinklage und schließt sich der Wohnbebauung am „Hörster Feld“ und dem südlich davon verlaufenden Trenkampsbach unmittelbar an. Entlang dieses Baches wurde im Zuge des neuen Wohngebietes eine Auenlandschaft angelegt, wodurch dieses Wohngebiet einen besonderen Reiz erhalten hat. Entstanden sind hier 45 Baugrundstücke, von denen seitens der Stadt Dinklage 39 Plätze vergeben wurden. Die Größe der Grundstücke beträgt zwischen ca. 600 m² und rd. 800 m².

Weiter in Richtung Süden (Holdorf) schließt sich die freie Landschaft mit überwiegend landwirtschaftlich geprägten Strukturen an. Der in der Nähe liegende Burgwald Dinklage lädt die Bewohner dieses Gebietes zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Trotz der Lage des Wohngebietes am Ortsrand von Dinklage sind alle Infrastruktureinrichtungen im Ortskern über kurze Wege erreichbar.


Das Wohngebiet "Pohlkamp" liegt im Nordosten von Dinklage und schließt sich unmittelbar an die vorhandene Wohnbebauung „Am Burgwald“ an. Nördlich des Wohngebietes verläuft der Hopener Mühlenbach, der im Rahmen der Erschließung dieses Baugebietes aufgeweitet wurde, um entlang dieses Gewässers ebenfalls eine Auenlandschaft entwickeln zu können. Weiter nördlich sowie westlich schließen sich landwirtschaftliche Strukturen und das Landschaftsschutzgebiet „Bockhorster Moor“ an.

Über den nahe gelegenen Dinklager Ring lassen sich die verschiedenen Gewerbegebiete und die umliegenden Städte und Gemeinden auf kurzem und schnellem Wege erreichen und über das vorhandene Radwegenetz, insbesondere den Radweg der ehemaligen Kleinbahntrasse Lohne/Dinklage, können verschiedene Ziele mit dem Fahrrad durch eine landschaftlich sehr reizvolle Umgebung angesteuert werden.

Das Freibad Dinklage sowie das Jahnstadion des TV Dinklage 04 e.V. sind ca. 300 Meter von diesem Wohngebiet entfernt; der Ortskern Dinklages ca. 1 Kilometer. In Wohngebiet "Pohlkamp" wurden 35 Baugrundstücke zur Verfügung gestellt. Die Grundstücksgrößen beginnen bei ca. 620 m² und enden bei rd. 1.000 m².


Die Stadt Dinklage bietet als Wohnort eine hohe Lebensqualität. Die ungebrochene Nachfrage nach Bauplätzen aus der jüngsten Vergangenheit sehen wir als eine Verpflichtung an, zukünftig weitere attraktive Wohnbaugebiete zu erschließen.

Sie haben Fragen zu den Baugründstücken in Dinklage? Dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung!

Ihr Kontakt:

Karsten Vagelpohl
Telefon: 04443/899-460
Telefax: 04443/899-490

Benötigen Sie für Ihren Architekten einen rechtskräftigen Bebauungsplan oder haben Sie bzw. Ihr Architekt Fragen zu einem Bebauungsplan in Dinklage? Dann wenden Sie sich bitte an das Bauamt der Stadt Dinklage, Frau Agnes Fübbeker (Telefon 04443/899-410) oder Herrn Michael Busch (Telefon 04443/899-400).