Aktuelles aus Dinklage (News Archiv)

Veröffentlicht am 01.03.2023

Erhebung für Mikrozensus im Laufe des Jahres

Dinklager Haushalte werden befragt
Dinklage. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) mitteilt, werden im Verlauf des Jahres 2023 in Dinklage wieder Haushaltsbefragungen im Rahmen des so genannten Mikrozensus stattfinden. Im Rahmen dieser amtlich statistischen Erhebung werden verschiedene Haushalte in Dinklager Straßen befragt. Nähere Infos dazu wird das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) in den kommenden Wochen bekanntgeben. Beim niedersächsischen Mikrozensus werden lediglich ein Prozent aller Haushalte befragt. Nach Angaben des LSN werden die Haushalte mit einem mathematischen Zufallsverfahren ausgewählt. Die Befragten sind gesetzlich dazu verpflichtet, den LSN-Mitarbeitern Auskünfte zu geben. Gefragt wird im...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 16.02.2023

Schöffinnen und Schöffen in Dinklage gesucht

Online-Bewerbungen für Amtsperiode 2024 bis 2028 möglich
Dinklage. Interesse an einem spannenden Ehrenamt? Dann hat die Stadt Dinklage vielleicht genau das Richtige. Denn die Stadt am Burgwald sucht für die nächste Amtsperiode, die von 2024 bis 2028 geht, Schöffinnen und Schöffen im Amtsgerichtsbezirk Vechta. Eine Bewerbung für das Schöffenamt kann bis zum 31. März 2023 erfolgen. Interessierte können ihre Bewerbung ganz einfach online abgeben unter www.dinklage.de/schoeffen. Die Städte und Gemeinden im Kreis Vechta erstellen eigene Vorschlagslisten, die sie dem Amtsgericht mitteilen. Alle, die aktuell das Amt bereits bekleiden, werden gebeten der Stadtverwaltung ebenfalls über den oben stehenden Link mitzuteilen, ob sie eine weitere Wahlperiode...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 08.02.2023

Schwimmen lernen in den Osterferien

Bronze, Silber und Gold in den Ferien erwerben
Dinklage. Im Dinklager Hallenbad H2O finden in den Osterferien von Montag (27. März) bis Donnerstag (6. April) Schwimmkurse in Bronze, Silber und Gold statt. Veranstaltet werden diese durch die beiden Schwimmmeister der Stadt Dinklage, Meik Slak und Michael Dyck. Aktuell sind für die jeweiligen Kurse noch Plätze verfügbar. Der Kurs beinhaltet neun Einheiten und findet vom 27. März bis 6. April jeweils montags bis freitags vormittags statt. Die Zeiten variieren nach den Anmeldezahlen und werden individuell mitgeteilt. Eventuell zusätzliche Zeiten können bei den Schwimmmeistern im H2O erfragt werden. Anmeldungen nehmen die Schwimmmeister telefonisch unter 04443/514958 oder per Mail an...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 08.02.2023

330 Euro für das Dinklager Familienbüro

SPD Ortsverein Dinklage übergibt Erlös aus Waffelverkauf als Spende
Article Thumb
Dinklage. Der SPD Ortsverein Dinklage konnte nun in den Räumlichkeiten des Familienbüros an der Langen Straße 23 eine Spende an Bürgermeister Carl Heinz Putthoff sowie den Leiter des Familienbüros, Jens Brönstrup, übergeben. Zur Spendenübergabe waren die Ortsvereinsvorsitzende der SPD Dinklage, Susanne Witteriede, sowie Vorstandsbeisitzer Paul Knapwerth ins Familienbüro gekommen. Im Gepäck hatten die beiden Sozialdemokraten einen Scheck über 330 Euro. Die Spendensumme ist laut Mitteilung der SPD aus dem Erlös des Waffelverkaufs auf dem Dinklager Weihnachtsmarkt zusammen gekommen. Bürgermeister Carl Heinz Putthoff und Familienbüroleiter Jens Brönstrup bedankten...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 08.02.2023

Vom Korn zum Brot und einem unglaublichen Zeitaufwand

Freundeskreis Schweger Mühle mit der „Guten Tat des Monats" ausgezeichnet
Article Thumb
Goldenstedt/Dinklage. Vom Korn zum Brot: Seit 2004 engagiert sich der „Freundeskreis Schweger Mühle“ als Unterabteilung des Heimatvereins „Herrlichkeit Dinklage“ für den Betrieb der historischen Schweger Mühle, die anno 1870 gebaut worden ist und bis 1955 in Betrieb war. Zu den Aufgaben gehört neben dem regelmäßigen Betrieb auch die Instandhaltung der Windräder inklusive der dazugehörigen Einrichtungen und Nebengebäude sowie dem Getreidegarten. Im Fokus steht, das Wissen rund um das Brotbacken zu vermitteln und alte Kenntnisse zu bewahren. Für diesen Zweck werden auch Bildungsveranstaltungen durchgeführt. „Vor Corona hatten wir jährlich bis zu 48...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 08.02.2023

Grundsteinlegung für Kindergarten in der Wiek

Kostenrahmen wird eingehalten – Fertigstellung im Sommer 2023
Article Thumb
Dinklage. „Das ist ein guter Tag für Eltern und Kinder in Dinklage“, sagte Bürgermeister Carl Heinz Putthoff eingangs seiner kurzen Rede zur Grundsteinlegung beim neuen Kindergarten „In der Wiek“. Die neue sechszügige Kindertagesstätte wird in Trägerschaft der Katholischen Kirchengemeinde geführt und soll im Sommer fertiggestellt werden. Neben Bürgermeister Carl Heinz Putthoff, Vertretern des ausführenden Architektur- und Ingenieurbüros Thalen Consult aus Zetel, der Firma Middendorf Bau aus Dinklage sowie Vertretern aus Politik und Verwaltung war auch Pfarrverwalter Dechant Heiner Zumdohme aus Damme zur Grundsteinlegung angereist. „Ich freue mich sehr, dass die...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 08.02.2023

Jahresbericht 2022 der Stadt Dinklage jetzt online

Zahlen und Daten zum abgelaufenen Jahr auf 26 Seiten zusammengefasst
Article Thumb
Dinklage. Der Bericht des Jahres 2022 ist nun online einsehbar. Der von Stadtinspektorin Alexandra Dödtmann zusammengestellte Bericht gibt einen Überblick über Zahlen, Daten und Fakten aus dem vergangenen Jahr.  Auf insgesamt 26 Seiten gibt es u. a. Einblicke in die Bevölkerungszahlen, die Kinderbetreuung oder auch Zahlen des Sozialamtes. Ein Blick in den Jahresbericht 2022 lohnt sich also auf jeden Fall. Unter dem nachstehenden Link lässt sich der Jahresbericht 2022 öffnen: Download Jahresbericht 2022

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 16.01.2023

Stadtförster Simon Helmes bleibt Chef im Wildpark

Künftiger Förderverein soll unterstützend tätig werden
Article Thumb
Dinklage. Burgallee 1b – so lautet ab sofort die Adresse des Dinklager Wildparks. Bislang landeten Post und Lieferungen für den Wildpark im Normalfall beim Burghotel. Nun hat der Wildpark eine eigene Anschrift. Davon zeugt auch der Briefkasten, den Stadtförster Simon Helmes in der vergangenen Woche angebracht hat. Mit der Stadt Dinklage hat Simon Helmes seit dem 1. Januar einen neuen Arbeitgeber. Davor war der 49-jährige Bünner über 17 Jahre für das Burghotel im Wildpark beschäftigt. Stadtförster ist die offizielle neue Jobbezeichnung von Helmes und damit wird deutlich, dass sein Aufgabengebiet seit dem 1. Januar nicht nur im Wildpark, sondern auch in anderen Bereichen des Stadtgebietes...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 11.01.2023

Rund ein Viertel aller Hunde in Dinklage nicht angemeldet

Hundebestandsaufnahme in allen Haushalten erfolgt im Frühjahr
Dinklage. Rund ein Viertel aller Hunde in Dinklage sind laut einer Schätzung des Steueramtes nicht bei der Stadtverwaltung angemeldet. Um diese Dunkelziffer der nicht angemeldeten Hunde aufzudecken, wird im Frühjahr eine Hundebestandsaufnahme in allen Haushalten durchgeführt, heißt es aus der Stadtverwaltung. Wie Thomas Bünnemeyer und Alina Abeln vom Dinklager Steueramt mitteilen, sind zum Stichtag 1. Januar 2023 in Dinklage 1.100 Hunde registriert. Damit bewegt sich die Zahl der angemeldeten Tiere auf dem Vorjahresniveau. Im Jahr 2022 betrugen die Einnahmen aus der Hundesteuer rund 46.300 Euro. „Hundebesitzern ist nicht immer klar, dass ihr Tier der Hundesteuer unterliegt und bei der Stadtverwaltung...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 21.12.2022

Aluminiumschilder weisen auf Hilfsangebote hin

Öffentliche Bänke im Stadtgebiet werden ausgestattet
Article Thumb
Dinklage. Seit dem Jahr 1981 wird der internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen jährlich am 25. November von verschiedenen Menschenrechtsorganisationen durchgeführt und seit 1999 als offizieller Aktionstag von der UN ausgerufen. Dass dieser Thementag äußert notwendig ist, zeigen die Zahlen: die Beratungs- und Interventionsstelle „BISS“ hat im Jahr 2021 insgesamt 550 Frauen und Mädchen nach häuslicher Gewalt im Bereich der Polizeiinspektion Cloppenburg-Vechta beraten. „Wenn man sich die Ergebnisse der Dunkelfeldstudie des LKA Niedersachsen betrachtet, wobei nur 0,5 Prozent der erlebten Gewalt in Ex-Partnerschaften angezeigt wird, dürften die tatsächlichen Zahlen...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 19.12.2022

Anmeldung für Dinklager Kindergärten

Plätze sind bis zum 15. Januar online auf dem Portal „Little Bird“ anzumelden
Article Thumb
Dinklage. Bis zum 15. Januar 2023 können Dinklager Eltern ihre Kinder für das Kindergartenjahr 2023/2024 in einem der Kindergärten oder Krippen anmelden. Die Anmeldung wurde für Eltern in den vergangenen Jahren deutlich vereinfacht und erfolgt ausschließlich online über das Portal Little Bird unter der Adresse https://portal.little-bird.de/Dinklage. Eltern können sich in dem Portal über die in Dinklage befindlichen Einrichtungen informieren und dann bis zu fünf der Einrichtungen auswählen, die für das Kind in Frage kommen. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach verschiedenen Kriterien wie freie Kapazitäten oder ob das Kind einen Förderbedarf aufweist. Die Leitungen der...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 16.12.2022

Förderverein Wildpark: Gründung am 19.01.2023

Verein soll unter anderem Fütterung der Wildtiere sicherstellen
Article Thumb
Dinklage. Beim „Workshop Wildpark“, den die Stadt Dinklage am 1. Dezember veranstaltete, und auf der das Konzept zum weiteren Betrieb des Wildparks vorgestellt wurde, nahmen 60 Interessierte teil. Im Rahmen des Workshops wurde auch die Gründung eines Fördervereins ins Spiel gebracht, der bei Abwesenheit des Försters unter anderem die Fütterung der Tiere gewährleisten soll. Diesen Vorschlag greift die Stadt Dinklage nun direkt auf und lädt für Donnerstag (19. Januar 2023) zur Gründungsversammlung des „Förderverein Wildpark Dinklage e. V.“ ein. Um 18.30 Uhr soll der Verein im Dinklager Feuerwehrhaus an der Sanderstraße gegründet werden. Alle Interessierten sind...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 06.12.2022

Wildpark: Förster und 35 Damhirsche sollen übernommen werden

Streichelzoo bleibt erhalten, Tierbestand soll reduziert werden
Dinklage. Am 1. Dezember waren rund 60 Dinklagerinnen und Dinklager der Einladung der Stadt Dinklage zum „Workshop Wildpark“ gefolgt. In einer jederzeit fair und objektiv geführten Diskussion stellte die Stadt Dinklage zunächst ein stimmiges Konzept für die Übernahme des rund 27 Hektar großen Wildparks und einer angrenzenden ebenso großen Fläche vor, die seitens der Stadt Dinklage zum 1. Januar 2023 von der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) übernommen werden. Nun hat auch der Ausschuss für Finanzen, Wirtschaftsförderung und Tourismus (FWT) den Weg für die Erhaltung des Wildparks und der Übernahme zumindest eines Teils des vorhandenen Damwilds freigemacht. In...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 06.12.2022

Bundesweiter Warntag am 8. Dezember

Im gesamten Landkreis Vechta wird Probealarm ausgelöst
Dinklage/Landkreis Vechta. Am kommenden Donnerstag (8. Dezember) findet in diesem Jahr der bundesweite Warntag statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel. So auch im Landkreis Vechta. Ab 11 Uhr werden kreisweit die Sirenen mit dem Katastrophenalarm ausgelöst. Für eine Minute lang wird ein auf- und abschwellender Heulton zu hören sein. Um 11:45 Uhr wird dann als Zeichen für Entwarnung ein einminütiger, gleichbleibenden Heulton zu hören sein. „Ein solcher Probealarm ist wichtig, um zu wissen, an welchen Stellen gegebenenfalls nachgebessert werden muss, damit schließlich...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 06.12.2022

Theaterbühne Dinslaken zeigt „Pinocchio“

Theater für Kinder in der großen Aula der Oberschule
Dinklage. Die Geschichte rund um die hölzerne Puppe mit der verräterisch wachsenden Lügennase begeistert Kinder schon seit weit über 100 Jahren bis heute: Pinocchio. Ein guter Grund für den Bürger- und Kulturring Stadt Dinklage e. V. die Theaterbühne aus Dinslaken nach Dinklage zu holen, um ihr Theaterstück „Pinocchio“ nach dem Buch von Carlo Collodi für Kinder aufzuführen. Der Bürger- und Kulturring sowie die Theaterbühne Dinslaken laden alle Interessierten, egal ob Großen oder Klein ab vier Jahren ein, am Samstag (4. Februar 2023) um 15.00 Uhr in der großen Aula der Oberschule Dinklage bei diesem Familienstück mit Musik dabei zu sein. Die Karten...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 23.11.2022

Fettmarktumzug findet 2023 wieder statt

Beteiligte Vereine geben positives Votum ab – Tradition soll erhalten bleiben
Article Thumb
Dinklage. Das Votum der beteiligten Vereine war eindeutig: der Fettmarktumzug mit Versteigerung wird zum Fettmarkt 2023 am Montag wieder stattfinden. Dieses positive Ergebnis brachte das von der Stadt Dinklage initiierte Vorgespräch im Göpelhaus bei der Schweger Mühle. Sichtlich begeistert zeigte sich Marktmeister Ansgar Westermann im Anschluss an das Gespräch. „Ich freue mich sehr, dass wir mit dem Fettmarktumzug und der Versteigerung die Dinklager Herbstkirmes wieder zum Fettmarkt machen“, so Westermann im Anschluss des Vorgesprächs. Ob es einen Kleintiermarkt geben werde, hänge unter anderem auch davon ab, ob die rechtlichen Rahmenbedingungen diesen zuließen. In diesem Zusammenhang werden...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 23.11.2022

Workshop zum Wildpark am 1. Dezember

Interessierte sind um 17.30 Uhr ins Feuerwehrhaus eingeladen
Dinklage. Die Stadt Dinklage wird zum 1. Januar 2023 Eigentümerin des Wildgeheges sowie weiterer Waldflächen im Burgwald Dinklage. Die politischen Gremien haben beschlossen, zur Entwicklung eines Konzeptes für das Gelände des Wildgeheges einen Workshop durchzuführen, an dem auch interessierte Bürgerinnen und Bürger teilnehmen und ihre Ideen einbringen sollen. Aus diesem Grunde möchte die Stadt Dinklage alle Interessierten zur konstruktiven Mitarbeit an einem Konzept einladen. Der Workshop findet am Donnerstag (1. Dezember) um 17.30 Uhr im Feuerwehrhaus an der Sanderstraße 63 statt. Die Stadt Dinklage weist explizit darauf hin, dass es sich um eine erste Veranstaltung zu dieser Thematik...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 22.11.2022

Ukrainische Flüchtlinge kommen mit Ehrenamtlichen ins Gespräch

Treffen am 24. November im evangelischen Gemeindehaus
Dinklage. Die Not der Menschen in der Ukraine ist groß. Viele sind in die Nachbarländer oder auch zu uns nach Deutschland geflüchtet. Aktuell überlegen viele Menschen – auch in Dinklage -, wie sie Schutzsuchenden aus der Ukraine helfen können. Am Donnerstag (24. November) soll es erstmals ein Treffen im evangelischen Gemeindehaus geben, bei dem sich ukrainische Flüchtlinge und interessierte ehrenamtliche Dinklagerinnen und Dinklager austauschen können. In der Zeit von 17 Uhr bis 18.30 soll es Raum zum miteinander Austauschen und kennenlernen geben. Alle interessierten sind zu diesem Treffen herzlich eingeladen. Ein solches Treffen soll künftig immer am zweiten Donnerstag im Monat im...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 15.11.2022

Dinklager Jugendparlament zu Gast in Berlin

MdB Susanne Mittag lud JuPa in die Bundeshauptstadt
Article Thumb
Dinklage. Gleich zwei Mal erhielt die deutsche Bundeshauptstadt in der vergangenen Woche Besuch aus Dinklage: zum Wochenanfang hatte die bisher für Oldenburg-Vechta zuständige SPD Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag politisch Interessierte aus dem Wahlkreis 32 nach Berlin eingeladen. Darunter acht Dinklagerinnen und Dinklager, die an zahlreichen Führungen und Besichtigungen zu den Themen „Flucht, Vertreibung, Teilung“ teilnahmen. Höhepunkt war der Besuch einer Plenarsitzung im Reichstagsgebäude und ein daran anschließendes Gespräch mit den beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag und Alexander Bartz. Bartz - bis vor kurzem noch City-Manager in der Stadt am Burgwald - hatte in der...

... weiterlesen!


Veröffentlicht am 09.11.2022

Neubau eines Hospizes im Bürgerpark?

Workshop zum Mehrgenerationenpark bringt interessante Ansätze
Article Thumb
Dinklage. Mit ihrer Idee brachten Werner Schulze vom Dinklager Hospiz-Verein und Andrea Mäkel von der St.-Anna-Stiftung einen ganz neuen Aspekt in die Planung des Mehrgenerationenparks im Dinklager Bürgerpark ein: Schulze teilte den sichtlich überraschten Teilnehmerinnen und Teilnehmern des anberaumten Workshops mit, dass sich Hospiz-Verein und St.-Anna Stiftung vorstellen könnten, in einem Zeitraum von fünf bis zehn Jahren ein neues Hospiz im Bürgerpark zu errichten. Da die jetzige Einrichtung an der Clemens-August-Straße inzwischen zu klein geworden sei, sei man auf der Suche nach einem geeigneten Grundstück für einen Neubau. Mit diesem Vorschlag könnten die Planungen für die...

... weiterlesen!


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
Ansprechpersonen

Hier finden Sie die richtige Ansprechperson für Ihr Anliegen:
Hier klicken!


Rathaus Online

Online verfügbare Dienstleistungen.
Hier klicken!


Kontakt & Feedback

Allgemeine Kontaktaufnahme zu stadtbezogenen Themen
Hier klicken!